top of page

Betrieb

Organisation und Abläufe zur kontinuierlichen Produktion von Pellets aus Biomasse
 

Anlieferung der Grünresten

 

RS: Die Inputware wird am Anfang mit einem Stapler als Pressballen oder direkt von einem LKW mit Ausleger/Schaufel in einen Feeder (sieht aus wie eine grosse Mulde) gekippt. Wir versuchen v.a. Silage-Ballen oder Pressballen zu verarbeiten, es kann aber auch lose Ware geliefert werden. Die Silage-Ballen werden aufgeschlitzt und reingerüttelt. Meine Vorstellung/Wunsch wäre ein virtuelles Bild der Container, halbtransparent, welches die innenliegende Maschinerie erahnen lässt. Grundsätzlich wollen wir die Container-Oberfläche auch gestalterisch nutzen. Noch unklar ist, in welcher Anordnung die Container stehen. Sicher nicht gestapelt, aber möglicherweise auch nicht in einer Linie, sondern z.B. 3 hintereinander und 2 im rechten Winkel dazu… Es ist auch noch nicht ganz klar welchen Feedstock wir zu Beginn haben und wie die Pellets hinten rauskommen (z.B. in Oktabinen). Muss alles «gezeichnet» werden.

QS beim Eingangsmaterial

Erfahrungswerte bspw. aus der Kommunalwirtschaft München

Befüllung der Input-Container

 

Kontinuierliche Zufuhr → Praxisbeispiel

Kontinuierliche Zufuhr

 

Wie kommt fortlaufend, ausreichend geeignetes Material in den Feeder? Praxisbeispiel

Entleerung/Einlagerung der Pellets/Briketts

 

...

Individuelle Logistiklösung

 

Zwischenlagermöglichkeit beim Lieferanten oder beim Stadtwerk: Offen, in Silageballen, in Presswürfeln, maximale Liegedauer, maximales Gesamtvolumen etc.

QS beim Ausgangsmaterial

 

Regelmässige Labormessungen von Chargen

Qualitätssicherung

 

Periodische Labormessung von Chargen, Periodische Prüfung von Anlagekomponenten etc.

Verantwortung

 

Herstellerseitige [Florafuel oder Anlagenbauer oder Stadtwerk?] Verantwortung für Betriebsfähigkeit, Betriebssicherheit, fortlaufende Qualitätskontrolle und Dokumentation

Der Betrieb der Anlage kann an Florafuel ausgelagert werden, welche die Anlage mit geschultem Personal vor Ort oder aus der Ferne überwacht und steuert.

Wartungen, Störungen etc.

 

...

bottom of page